Den Brandstiftern einheizen! Am 30. April 2016 den Bundesprogrammparteitag der AfD in Stuttgart verhindern!

transpi-vorlage_2

 

Angesichts des kommenden AfD-Bundesprogrammparteitages gibt es eine interessante antifaschistische Initiative, deren ersten Aufruf wir euch hier vorstellen wollen: Weiterlesen

„Ich bin ja kein Rassist, aber…“ – „Doch!“

broschüre_online_buttonDie kommende Landtagswahl steht unter dem Stern eines gesellschaftlichen Rechsrucks, wozu mehrere antifaschistische Gruppen einen gemeinsamen Text veröffentlicht haben, welcher sich mit dieser Entwicklung auseinandersetzt.
Neben dem hier veröffentlichten Format könnt ihr den Text auch in Print-form bei Aktionen von uns erhalten.

Weiterlesen

700 DemonstrantInnen gegen die AfD in Backnang: Von Storch und Petry nicht willkommen

IMG_6575_1600x1070Nachdem die Proteste gegen die AfD in Backnang ein voller Erfolg waren – Danke dafür an alle Beteiligten 😉 hier ein Bericht der Beobachternews, welcher in wesentlichen Teilen mit unserer Einschätzung übereinstimmt.

PM – 25.02. Nazimob schützt AfD-Veranstaltung

Angesichts der Ereignisse in Backnang veröffentlichen wir hier eine erste Einschätzung in Form einer Pressemitteilung:

Weiterlesen

25.02. – Redebeitrag bei der Kundgebung gegen die AfD

Hier dokumentieren wir unseren Redebeitrag bei der gestrigen Aktion gegen die AfD:

Weiterlesen

[RMK] Rechte Hetze in Backnang? No Way!

online

Nachdem die AfD nach Backnang kommen will hat sich ein Bündnis zusammen geschlossen, um dem gemeinsam etwas entgegen zu setzen.
Den gemeinsamen Aufruf und die Unterstützer findet ihr hier:
Weiterlesen

[RMK] Für ertrunkene statt erschossene Flüchtlinge? Widerstand gegen die AfD-Veranstaltung mit Jörg Meuthen in Kirchberg (an der Murr)

Für Mittwoch den 3. Februar hatte die AfD zu einem Bürgergespräch mit ihrem Spitzenkandidaten zur Landtagswahl Jörg Meuthen eingeladen. Interessant war, dass die AfD sich dafür tief in den ländlichen Raum zurückzog, aber die Veranstaltung im Ort trotzdem nicht ankündigte.

Offensichtlich ging es kaum darum die knapp 4000 EinwohnerInnen Kirchbergs zum Dialog einzuladen, sondern darum in Ruhe Wahlpropaganda zu betreiben. Dementsprechend überrascht war die AfD auch darüber, dass ein paar der Anwesenden massive Kritik übten, welche allerdings durch die eigens Security rasch entfernt wurden. Schließlich sollte es laut Angaben der Security die Anweisung gegeben haben „keine kritischen Meinungen“ zu dulden. Weiterlesen

[RMK] „Mit Sarrazin gegen Rassismus“?! AfD-Hetze in Schorndorf entlarvt

5Am 30. Januar fand in Schorndorf ein Infostand der AfD statt, was mehrere Personen nutzten, um auf den rassistischen, homophoben und sozialchauvinistischen Charakter der Partei aufmerksam zu machen. Weiterlesen

Proteste gegen den reaktionären „Gender-Kongress“ der „Demo für Alle“

riesentranspi

Am Samstag, den 23. Januar 2016, fand in der Stuttgarter Liederhalle der sogenannte „Gender-Kongress“ der selbsternannten „Demo für Alle“ statt. Die Frontfrau des reaktionären Zusammenschlusses Hedwig von Beverfoerde lud Interessierte ein, sich von konservativen Wissenschaftlern oder solchen, die es gerne wären, über die Gefahr von Gleichberechtigung, geschlechtersensibler Sprache und Aufklärung über sexuelle Vielfalt einlullen zu lassen. Weiterlesen

Bericht zur antifaschistischen Kundgebung in Rutesheim

Antifaschistische Kundgebung in RutesheimAm 16. Januar 2016 versammelten sich rund 60 Menschen auf dem Marktplatz in Rutesheim (bei Leonberg), um an einer Kundgebung gegen rechte Gewalt und Rassismus teilzunehmen. Anlass für den spontanen Aufruf war ein zweifacher Hausbrand in der nahe gelegenen Pforzheimer Straße. Dabei handelte es sich um ein Haus, indem eine fünfköpfige Flüchtlingsfamilie lebte. Weiterlesen